Diakonie Deutschland Betrachten Sie den Newsletter im Browser.

12. November 2018
 
 
Portrait Maria Lohheide

Newsletter Sozialpolitik




↓   Positionen der Diakonie

↓   Für die Praxis

↓   Termine


Sehr geehrte Damen und Herren,


die jüngst veröffentlichten Zahlen zu sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche haben uns tief erschüttert. Die Studie der Deutschen Bischofskonferenz (MHG Studie) dokumentiert den Missbrauch von 3.677 Kindern und Jugendlichen zwischen 1946 und 2014. Auch in evangelischen - diakonischen Einrichtungen haben Kinder und Jugendliche Missbrauch, Leid und Unrecht erfahren.

Wir verurteilen sexualisierte Gewalt. Und sehen es als unsere Aufgabe, dort wo in unseren eigenen Reihen Leid verursacht wurde, Verantwortung zu übernehmen, für die Aufarbeitung und Unterstützung der Betroffenen zu sorgen und vor allen Dingen eine flächendeckende Präventionsarbeit konsequent voranzutreiben. Schutz vor sexualisierter Gewalt ist ein fester Bestandteil des Wertekanons unserer Einrichtungen und Dienste. Dabei vertritt die Diakonie Deutschland eine Null-Toleranz-Politik gegenüber den Tätern und aktiven Mitwissern.

Als strukturelles Sicherungssystem für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen möchten wir Ihnen das Bundesrahmenhandbuch „Schutzkonzepte vor sexualisierter Gewalt“ in der Diakonie vorstellen und empfehlen. Es dient Trägern, Einrichtungen und Mitarbeitenden unserer Einrichtungen als Orientierung, zur Reflexion und Weiterentwicklung ihrer Arbeit und ist ein wichtiger Beitrag zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen

Ihre Maria Loheide
Vorstand Sozialpolitik


➔   Zur Facebook-Seite von Maria Loheide





Positionen der Diakonie





Armut stört: Schattenbericht der Nationalen Armutskonferenz


Die Erwerbsarmut hat sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt. 1,2 Millionen Erwerbstätige verdienen so wenig, dass sie auf zusätzliche Hartz-IV-Leistungen angewiesen sind. Der Schattenbericht der Nationalen Armutskonferenz (nak) gibt Betroffenen ein Gesicht.

➔   weiterlesen






Diskussionsimpuls: SGB II - Freiwillig aktiv statt aktiviert


Das Phänomen der Langzeitarbeitslosigkeit hat sich in den vergangenen Jahren verstärkt. Das SGB II stößt mit seinem aktivierenden Ansatz an Grenzen. Die Diakonie plädiert für einen Paradigmenwechsel.

➔   weiterlesen






Europäische Asylkonferenz: Teilnehmer*innen fordern Ende des '"Hotspot"-Ansatzes


Rund 150 Teilnehmende aus 16 europäischen Ländern nahmen an der 15. Europäischen Asylkonferenz teil. Sie fordern unter anderem ein Ende des 'Hotspot'- Ansatzes. Und eine gemeinsame Europäische Asylpolitik.

➔   weiterlesen






Für die Praxis





Saison-Start: Der Kältebus fährt durch Berlin


Eine Tasse Tee, ein offenes Ohr, ein Schlafsack: Jedes Jahr vom 1. November bis zum 31. März bietet das Kältebus-Team der Berliner Stadtmission hilflosen Wohnungslosen seine Unterstützung an.

➔   weiterlesen






Stark gegen Rechts: Diakonie bietet Inhouse-Seminare an


Wie gehen wir mir mit menschenfeindlichen Äußerungen von unseren Mitarbeitenden in unseren Einrichtungen um? Die Diakonie Deutschland bietet Ihnen Inhouse-Seminare und eine Weiterbildung zum strategischen Umgang mit Rechtspopulismus an.

➔   weiterlesen






Integration in der Kita: Besuch in der Berliner Modellkita St. Johannis


Wie kann die Integration von Kindern mit Fluchterfahrung in der Praxis gelingen? Wir haben die Kita St.-Johannis in Berlin Moabit besucht. Sie ist eine von acht Modell-Kitas in Berlin.

➔   weiterlesen






Termine



16. November 2018, Magdeburg

Fachtagung: Trauma durch Erfahrung staatlicher Ungerechtigkeit im DDR-Kontext


Politische Verfolgung in der DDR hinterlässt bei Betroffenen lang andauernde psychische Spuren. Diese Fachtagung sensibilisiert für die Langzeitprobleme der Opfer und richtet sich an Berater*innen und Therapeut*innen.

➔   weiterlesen




28. November 2018, Berlin

Kick-off-Treffen Netzwerk „Nachhaltigkeit @ Diakonie“


Das Thema des nachhaltigen Wirtschaftens - sowohl mit Blick auf ökonomische wie auch ökologische und soziale Aspekte - wird immer wichtiger. Das betrifft auch die Geschäftstätigkeit diakonischer Organisationen. Hier will das Netzwerk „Nachhaltigkeit @ Diakonie“ eine Plattform für Vertreterinnen und Vertreter aus Landes- und Fachverbänden sowie diakonischen Unternehmen sein. Anvisiert sind ca. zwei Treffen jährlich.

➔   weiterlesen




6. bis 7. Dezember, Brüssel

Netzwerktreffen: Rechtspopulismus in Europa


Europäisches Netzwerktreffen der Eurodiaconia im Rahmen des Diakonie Projektes 'Vielfalt gestalten. Ausgrenzung widerstehen", für Aktivisten und Multiplikatoren christlicher Einrichtungen.

➔   weiterlesen





Soziale Medien


➔   Twitter

➔   Facebook

➔   Youtube

Kontakt


Diakonie Deutschland
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Caroline-Michaelis-Str. 1
10115 Berlin

Telefon: 030 65211-0
E-Mail: diakonie@diakonie.de

➔   www.diakonie.de




Impressum     Newsletter abmelden/abonnieren     Datenschutz