Diakonie Deutschland Betrachten Sie den Newsletter im Browser.

06. September 2022
 
 
Portrait Maria Lohheide

Newsletter Sozialpolitik




↓   Positionen der Diakonie

↓   Für die Praxis

↓   Termine


Sehr geehrte Damen und Herren,


seit einem halben Jahr herrscht nun schon Krieg in der Ukraine. Ein halbes Jahr voller schlimmer Nachrichten, Bildern von Zerstörung, Not und Leid. Hunderttausende Ukrainer:innen haben in den vergangenen Monaten Zuflucht in Deutschland gefunden.

Deutschlandweit werden Geflüchtete von den Migrationsberatungsstellen unterstützt. Sie beraten bei Behördenangelegenheiten, Aufenthaltsfragen und Familienzusammenführung. Sie vermitteln Integrationskurse und bieten psychosoziale Hilfen.

In Anbetracht der größten europäischen Flüchtlingskrise seit dem zweiten Weltkrieg ist es essentiell, dass die Angebote der Migrationsberatungen ausgebaut und nicht wie im Haushalt des Bundes für 2023 geplant gekürzt werden. Kürzungen würden die Beratungsstrukturen enorm schwächen. Wir brauchen stattdessen eine Verstetigung der Mittel. Integration braucht stabile Strukturen und darf nicht zum Opfer der Kürzungspolitik werden.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen

Ihre Maria Loheide
Vorstand Sozialpolitik


➔   Zur Facebook-Seite von Maria Loheide





Positionen der Diakonie





Gebot der Gleichbehandlung: Geflüchtete internationale Student:innen aus der Ukraine


Drei Studenten in der Pause. © epd-Bild/Lukas Barth Schätzungen zufolge sind circa 3.000 internationale Student:innen aus der Ukraine nach Deutschland geflohen. Sie brauchen bundeseinheitliche Klarheit und eine langfristige Perspektive, die ihnen die Fortsetzung ihres Studiums in Deutschland realistisch ermöglicht.

➔   weiterlesen






Inflationsausgleichgesetz: Die soziale Zielgenauigkeit fehlt


Die steigende Inflation wird bei den Tafeln am deutlichsten. ©epd-Bild/Stefanie Unbehauen Bundesfinanzminister Christian Lindner will Steuern für alle senken. Diakonie-Vorstand Maria Loheide fordert im taz-Interview mehr Entlastungen für jene, die am Existenzminimum leben.

➔   weiterlesen






Gemeinsames Europäisches Asylsystem: Neue Bewertungen


Flüchtlinge am Berliner Hauptbahnhof © epd-Bild/Rolf Zöllner Keine Push-Backs an den Außengrenzen, faire Asylverfahren, Wahrung der Familieneinheit: In Anbetracht der positiven Erfahrungen mit der Aufnahme von fast sechs Millionen Ukraine-Flüchtlingen in der EU bewerten die Diakonie und andere Verbände der BAGFW die Reformbemühungen im gemeinsamen Europäischen Asylsystem neu.

➔   weiterlesen






Bürgergeld: Lücken beim Existenzminimum


Symboldbild Bürgergeld, © Pixabay/Peter Stanic Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat einen Referentenentwurf für ein Bürgergeld-Gesetz erstellt. So bewertet die Diakonie den Reformvorschlag.

➔   weiterlesen






Für die Praxis





Interview: Nicht allein auf Ehrenamtliche verlassen


Viele freiwillig Engagierte helfen Geflüchteten beim Ankommen in Deutschland. Worauf es dabei ankommt und was noch zu tun ist, erzählt Uta Amme. Sie arbeitet bei der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) in Potsdam.

➔   weiterlesen






Orientierungshilfe: Umgang mit Sterbewünschen und dem assistierten Suizid


Die Orientierungshilfe zum Umgang mit Sterbewünschen, suizidalen Gedanken und Wünschen nach Suizidassistenz lädt zum Reflektieren der eigenen Haltung ein.

➔   weiterlesen






Niederländische Nachbarschaftskonzepte: Besuch bei Buurtzorg


Buurtzorg ist der größte Anbieter ambulanter Pflege in den Niederlanden. Hier gestalten die Pflegekräfte die Pflegeprozesse selbst. Unsere Diakonie-Exkursionsgruppe bekam tiefe Einblicke in die Geschäftsphilosophie von Buurtzorg.

➔   weiterlesen






Termine



21. und 22. September 2022, online

Online-Schulung: Internes Audit auf Basis der Bundesrahmenhandbücher Diakonie-Siegel


Auch das Diakonie-Siegel fordert die Umsetzung interner Audits. Diese sind ein sinnvolles Instrument für alle Einrichtungen, die bestrebt sind, ihr Qualitätsmanagementsystem zu stabilisieren und weiter zu entwickeln.

➔   weiterlesen




19. September 2002, online

Netzwerktreffen II: Vorintegration und internationale Migrationssozialarbeit


Dieses Netzwerktreffen wird den Themen Arbeitsmarktmigration, internationale Fachkräftegewinnung und Integration gewidmet. Betrachtungsweisen aus der Praxis, Migrations- und Integrationsfachbereichen und Wissenschaft werden zusammengebracht.

➔   weiterlesen




9. Dezember 2022, online

Online-Beteiligung: Thesenpapier zum Thema „Demokratische Praxis und Bedarfe“


Beteiligungsprozess zur Erarbeitung eines Thesenpapiers zum Thema „Demokratische Praxis und Bedarfe“. Wir wollen erste Thesenentwürfe gemeinsam diskutieren. Zielgruppe sind Mitarbeitende aus den Landes- und Fachverbänden, die bereits Berührung mit dem Themenfeld haben.

➔   weiterlesen





Soziale Medien


➔   Twitter

➔   Facebook

➔   Youtube

Kontakt


Diakonie Deutschland
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Caroline-Michaelis-Str. 1
10115 Berlin

Telefon: 030 65211-0
E-Mail: diakonie@diakonie.de

➔   www.diakonie.de




Impressum     Newsletter abmelden/abonnieren     Datenschutz