Diakonie Deutschland Betrachten Sie den Newsletter im Browser.

02. Dezember 2019
 
 
Portrait Maria Lohheide

Newsletter Sozialpolitik




↓   Positionen der Diakonie

↓   Für die Praxis

↓   Termine


Sehr geehrte Damen und Herren,


das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: Hartz-IV-Sanktionen sind auch weiterhin grundsätzlich möglich, allerdings wurden enge Grenzen aufgezeigt. Wer arbeitslos ist und wiederholt ein Jobangebot oder eine Maßnahme ablehnt, muss künftig noch mit einer 30-prozentigen Kürzung der Hartz-IV-Leistungen rechnen. Sanktionen dürfen nicht mehr pauschal erfolgen, besondere Härten sind zu vermeiden und in jedem Einzelfall muss bewertet werden, ob durch Sanktionen eine Verhaltensänderung erreicht werden kann.

Wir halten es nach wie vor für notwendig, dass alle bestehenden Sanktionsregelungen abgeschafft werden. Hartz IV sichert das Existenzminimum. Das darf nicht gekürzt werden. Wer mit Sanktionen das Lebensnotwendige kürzt, nimmt existenzielle Not in Kauf.

Durch Sanktionen geraten Betroffene schnell in eine Abwärtsspirale aus Resignation, Existenzangst bis hin zur Wohnungslosigkeit.

Was wir stattdessen brauchen ist ein menschenwürdiges System der Förderung und Unterstützung. Ein System, das individuell Wege aus der Arbeitslosigkeit aufzeigt, begleitet und motiviert, statt zu bestrafen.

Es grüßt Sie herzlich,

Ihre Maria Loheide
Vorstand Sozialpolitik


➔   Zur Facebook-Seite von Maria Loheide





Positionen der Diakonie





Drei Gründe gegen Hartz-IV-Sanktionsregeln


Illustration zu Sanktionen Die Diakonie ist gegen Hartz-IV-Sanktionen und setzt sich für ein System ein, das Anreize schafft und ermutigt. Dieser Youtube-Clip erklärt, warum.

➔   weiterlesen






Wer führt? Der Gleichstellungsatlas 2019 der Diakonie


Der Gleichstellungsatlas Der Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Diakonie 2019 präsentiert erstmals verlässliche Zahlen darüber, wie Frauen und Männer in Führungspositionen, Aufsichts- und Entscheidungsgremien vertreten sind.

➔   weiterlesen






Mehr Partizipation! Forderungen zur Novellierung des Präventionsgesetzes


Situation in einer praxis Das 2015 verabschiedete Präventionsgesetz hat viele Erwartungen, die mit ihm verknüpft waren, enttäuscht. Die Diakonie Deutschland setzt sich für eine strukturelle und konzeptionelle Weiterentwicklung ein.

➔   weiterlesen






Für die Praxis





Projektbericht: Vielfaltscheck in Kirche und Diakonie


Mit dem "Vielfaltscheck Diakonie und Kirchen" wurde in Kooperation mit DeutschPlus ein Werkzeug zur Ist-Analyse der Diversitätsorientierung kirchlich-diakonischer Organisationen entwickelt. Der Bericht steht ab sofort für Sie zum Download bereit.

➔   weiterlesen






Kennen.Lernen. – Jetzt als App mit Projektsuche in ganz Deutschland


Die Onlineplattform zum gleichnamigen Diakonie Schwerpunktthema gibt es nun auch als App. Sie bietet außerdem neue Funktionen: Eine differenzierte Schlagwortsuche für Projekte und eine Pinnwand. Wir freuen uns über Feedback und neue Nutzer*innen!

➔   weiterlesen






Aktion Mensch: Förderangebot "Internet für alle"


Mit "Internet für alle" werden Investitionskosten und Bildungsangebote gefördert, die eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am digitalen Fortschritt ermöglichen. Bis zum 30. September 2021 kann Ihr Projekt mit 2 x 5.000 Euro ohne Eigenmittel gefördert werden.

➔   weiterlesen






Termine



nach individueller Vereinbarung

Fachtag-Reihe: Bundesrahmenhandbuch Schutzkonzepte


Diese Fachtag-Reihe können Sie für ihrer Institution buchen, um sich mit dem Thema Schutzkonzepte vor sexualisierter Gewalt auseinanderzusetzen und mit Expert*innen ins Gespräch zu kommen.

➔   weiterlesen




2. und 3. März 2020, Berlin

bakd-Schulung: Eigenmittel gewinnen durch Fundraising


Um öffentliche Mittel zu erhalten, müssen gemeinnützige Einrichtungen in der Regel eine Kofinanzierung durch Eigenmittel einbringen. Oft stellt sich die Frage: Woher sollen wir diese Mittel nehmen?

➔   weiterlesen




Seit November 2019

Svenja Stadler ist neue Vorsitzende im Müttergenesungswerk


Die Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Harburg, wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden des Kuratoriums der Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk (MGW) gewählt.

➔   weiterlesen





Soziale Medien


➔   Twitter

➔   Facebook

➔   Youtube

Kontakt


Diakonie Deutschland
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Caroline-Michaelis-Str. 1
10115 Berlin

Telefon: 030 65211-0
E-Mail: diakonie@diakonie.de

➔   www.diakonie.de




Impressum     Newsletter abmelden/abonnieren     Datenschutz